Projekt »Energie«

 

Inhalt:
Wie verfasse/halte ich ein Referat?

 

3. Informationen auswerten 

 

Es gibt verschiedene Methoden, umfangreiches Informationsmaterial rationell, also in möglichst geringer Zeit bei größtmöglicher Genauigkeit, zu bewältigen.

Bevor man z.B. ein Buch liest, sollte man sich durch genaues Anschauen einen Überblick darüber verschaffen, was es enthält. Dazu dienen Inhaltsverzeichnis, Register, Tabellen, Skizzen, das Literaturverzeichnis usw. Dieser erste Eindruck zeigt uns meistens recht schnell, ob das Buch für unsere Zwecke wichtig ist oder nicht, bzw. welche Teile (Kapitel, Absätze) wir daraus lesen sollten.

Bei der Lektüre von Büchern, Zeitschriften usw. vergessen wir schnell Einzelheiten. Hier hilft es, sich Notizen zu machen.

Man kann also schon beim Sammeln des Materials den Stoff so aufbereiten, dass er wieder auffindbar ist und in ein vorläufiges Gliederungsschema eingeordnet werden kann.

Empfehlenswert ist es, die jeweiligen Notizen in Sinngruppen (siehe Beispiel) zusammengefasst auf einzelne Karteikarten einzutragen.

 

Beispiel: Sammeln und Auswerten von Informationen

Referat »Windkraftanlagen in Deutschland und ihr Beitrag zur Stromversorgung«

Sinngruppe 1:
In welchen Gebieten in Deutschland kann die Windenergie überhaupt genutzt werden?

Karteikarte 1a - Text
In welchen Gebieten in Deutschland kann die Windenergie genutzt werden?
Quelle: Wirtschaftslehrebuch11, S. 96

Karteikarte 1b - Karte
Mittlere Windgeschwindigkeit in der Bundesrepublik Deutschland in 10 m Höhe
Quelle: Internetangebot »Wind Resources in germany«12
http://rotor.fb12.tu-berlin.de/wind_rsc/germany.rsc.html

Karteikarte 1c - Karte
Windkarte Europa
Quelle: Internetangebot »Streifzug durch die Welt der Windenergie«13
http://www.windpower.dk/de/tour/wres/euromap.htm

Karteikarte 1d - Text/Abbildungen
Standortwahl für Windkraftanlagen
Quelle: Internetangebot »Streifzug durch die Welt der Windenergie«13
http://www.windpower.dk/de/tour/wres/siting.htm

Karteikarte 1e - Diagramm/Text
Windkraftanlagen in den Bundesländern
Quelle: Internetangebot »Windkraftanlagen in den Bundesländern (1998)«14
http://www.forwiss.uni-erlangen.de/~geistert/mw1998.htm

11 = die genaue Quellenangabe sollte im Quellenverzeichnis erfolgen

 

Am Ende des Sammelns und Auswertens des Materials sollte eine weitgehend ausgearbeitete Gliederung stehen:

  Versuch einer Gliederung

Referat:
Windkraftanlagen in Deutschland und ihr Beitrag zur Stromversorgung

   
1 Einleitung
Definition des Begriffes »Windkraftanlage« 
   
2 Hauptteil
Windkraftanlagen in Deutschland und ihr Beitrag zur Stromversorgung
2.1 In welchen Gebieten in Deutschland kann die Windenergie überhaupt genutzt werden?
2.1.1  
2.1.2  
2.1.3  
usw.  
2.2  
2.2.1  
2.2.2  
usw.  
   
3 Schluss
Zusammenfassung der Ergebnisse